Next

Günstige Mietwagen im Preisvergleich

Wir kennen es fast alle. Im Urlaub möchte man zwar entspannen und am allerliebsten nichts anderes tun außer zu essen und zu trinken, doch könnte man dies eigentlich auch zu Hause machen. Die meisten wollen gleichzeitig auch den Urlaubsort und vor allem dessen Umgebung mit all seinen bekannten Sehenswürdigkeiten besuchen. Leider fährt man zu oft nicht mit dem eigenen Auto irgendwo hin, sondern reist mit dem Flugzeug, dem Zug, dem Bus oder sonstigen Verkehrsmitteln. Das ist natürlich dahingehend ein Problem, weil man auf diese Art und Weise ein großes Stück weit beeinträchtigt ist, was die Bewegungsfreiheit anbelangt.

Mal so eben dort hin geht dann eben nicht, da man ständig auf Busse oder Taxen angewiesen ist. Wie hilfreich würde da doch ein eigener Mietwagen erscheinen. Mit einem solchen kann man selbst und zu jeder beliebigen Zeit auf Entdeckungstour gehen. Aber wie bucht man einen Mietwagen und vor allem, wie stößt man auf das bestmögliche Angebot? Diese Fragen versucht nachfolgender Artikel aufzuklären. Des Weiteren wird erklärt, anhand welcher Kriterien ein Vergleich der verschiedenen Offerten sinnvoll ist.

Vergleichen Sie mit uns sicher und einfach die vielen verschiedenen Angebote aller namhafter Autovermietungen. Egal ob Sie einen Mietwagen in München oder einen Mietwagen in den Tokio benötigen, bei uns finden Sie das passende "billig" Angebot. Durch unseren harten Preisvergleichen bekommen Sie sofort eine Übersicht über die Angebote für Mietwagen und den unterschiedlichen Versicherungs- und Serviceleistungen. Mieten Sie einfach ein Auto für Ihren nächsten Urlaub oder einen Business Trip.

mietwagen

Vorsicht vor Schnäppchen:
die Tankfüllung-AbzockeBevor Sie mit dem Mietwagen in den Urlaub starten, gibt es einiges zu beachten.Günstige Angebote lassen Verbraucher häufig unvorsichtig werden. Nicht selten entpuppen sich ein Schnäppchen als Kostenfalle. Ein populärer Trick unter Autovermietern ist das sogenannte „Selbstbeteiligungstrick“. Sie sollten unter keinen Umständen einen Wagen ohne Selbstbeteiligung mieten sonnst wird es sehr wahrscheinlich bei der Übergabe teuer.

Den Wagen buchen - aber wie?

In den häufigsten Fällen ist heutzutage, dank der zahlreiche Anbieter, eine Buchung online möglich. Auf dem jeweiligen Portal muss man einige Formalien ausfüllen, um zu gewährleisten, dass man das Auto auch wirklich will beziehungsweise benötigt. Zu den anzugebenden Punkten gehören zum Beispiel die Art des Autos oder der Termin der Abholung, außerdem wie lange und insbesondere in welchem Zeitraum man den Wagen ausleihen möchte. Neben den Daten, die vorrangig das Auto betreffen, müssen selbstverständlich auch noch persönliche Angaben ausgehändigt werden, da andernfalls nicht durchsichtig ist, für wen der Wagen zurückgestellt werden soll. Mit dem Empfang der Daten hat der Vermieter mehr oder weniger das Eingeständnis oder die Sicherheit, dass das Auto auch tatsächlich abgeholt werden wird.

Achtung Kostenfalle Mietwagen !!!
Kostenfalle Mietwagen: 9 Tipps gegen Abzocke beim Mietwagen
Fährt man in den Urlaub und möchte möglichst viel vom Reiseziel sehen, empfiehlt sich das Mieten eines Wagens. Auf dem Mietwagen markt tummeln sich jedoch viele schwarze Schafe, entsprechend gilt beim Mieten Obdach! Angebote und Klauseln müssen vorm Vertragsabschluss genauestens in Augenschein genommen werden – wir verraten Ihnen, worauf Sie achten sollten.

9 Tipps gegen Abzocke
1. Früh buchen
Über die Höhe der Kosten entscheidet maßgeblich der Zeitpunkt des Vertragsabschlusses. Buchen Sie lange im Voraus, haben Sie freie Auswahl hinsichtlich Fahrzeugkategorie und Ausstattung.

2. Buchung in Heimatland
Experten empfehlen, das Fahrzeug vom Heimatland aus zu buchen. Zudem steht Ihnen so zumeist ein Ansprechpartner zur Verfügung, den Sie einfach kontaktieren können.

3. Ausreichend versichern
An der Versicherung des Mietwagens sollte unter keinen Umständen gespart werden. Von Angeboten mit Selbstbeteiligung ist grundsätzlich abzuraten.

4. Achtung Zusatzkosten
Vermietungen verlangen für Einwegfahrten, Zusatzfahrer oder einen zusätzlichen Kindersitz häufig zusätzlich Gebühren.

5. Optimale Mietzeit
Mieten Sie das Leihauto ab der Stunde, in der Sie es benötigen und wählen Sie die Abgabeuhrzeit möglichst etwa eine Stunde früher als die Abholungszeit. Informieren Sie sich im Vorfeld außerdem über die Rückgabemodalitäten.

6. Tankregelung
Die Tankfüllung stellt einen wesentlichen Aspekt der Autovermietung dar: Tanken Sie den Wagen immer vor Rückgabe voll und heben Sie den Beleg auf. Hinweis: wenn Sie den Wagen übernehmen achten Sie auf den Tankstand ob der Wagen an Sie voll übergeben wurde. Wenn nicht geben Sie vor Abfahrt dem Vermieter Bescheid und machen Sie am besten ein Foto vom Füllstand.

7. Vorsicht vor unnötigen Extras
Zusätzliche Leistungen sind sehr oft viel zu teuer. Hier müssen Sie genau nachrechnen.

8. Vorschäden protokollieren
Zu diesem Punkt brauchen Sie es gar nicht erst kommen lassen, mieten Sie grundsätzlich nur Fahrzeuge ohne Selbstbehalt. So sparen Sie nicht nur Zeit bei der Übernahme und der Übergabe, sondern auch viel Nerven und Geld, denn in 17 von 20 Anmietungen gibt es Schäden!!!

9. Vertrag kontrollieren
Erst Vertrag durchlesen, dann unterschreiben!

Der Vergleich
Auch an dieser Stelle existieren mittlerweile genügend Websites, die umfassende Informationen darüber liefern, woran man ein gutes von einem schlechten Angebot in puncto Autovermietung unterscheidet. Natürlich kann als erster und allgemeiner Tipp jener aufgefasst werden, wonach zuallererst der Preis verglichen werden sollte. Dies ist nicht anders als in jeglichen bekannten Bereichen. Schließlich möchte wahrscheinlich niemand für ein und dieselbe Leistung mehr zahlen als der andere. Wir haben für Sie hier eine Mietwagen-Vergleich erstellt mit dem Sie alle Fragen auf einen Blick beantwortet bekommen. Geben Sie hierzu als erstes den Ort der Abholung ein, dass ist der Ort an dem Sie den Mietwagen als Startpunkt benötigen. Mit ein paar Klicks haben Sie schon das "beste Mietwagen Angebot".